top of page
  • AutorenbildAda

Yummy! Bohnenburger!


Burger, Burger, Burger.... und das auch noch in gesund! Yesss! Und schnell und einfach herzustellen. Echtes gesundes Fastfood aus echten Lebensmitteln...


Diese Burger sind aus weißen Bohnen gemacht und überzeugen wirklich durch ihren leckeren Geschmack. Durch ihre einfache Herstellung sind sie bei uns auch ein echter Favorit in der Alltagsküche.


Weiße Bohnen gehören zu den Hülsenfrüchten. Sie sind reich an Protein und Kohlenhydraten und somit echte Allrounder in Sachen Makronährstoffe. Speziell weiße Bohnen sind recht geschmacksneutral und eigenen sich besonders gut für die Herstellung verschiedener Gerichte wie auch dieser leckeren Burger. Aber Du kannst natürlich auch andere Bohnen wählen.


Die Zutaten:

  • 400 g weiße Bohnen (entweder aus dem Glas oder frisch gekocht)

  • 1 kleine Zwiebel, gewürfelt

  • 1 bis 1,5 TL Senf, mittelscharf

  • 2 TL Gemüsebrühe

  • 1/2 TL Curry

  • 1/2 TL Paprika

  • Fleisch- oder Hähnchengewürz nach Geschmack

  • 1 TL gemahlene Flohsamenschalen (wenn Du nicht auf Glutenfreiheit achten musst, kannst Du auch Mehl verwenden)

  • 1TL Öl zum Braten, optional

Die Zubereitung:

  1. zur Zubereitung brauchst Du einen Pürierstab und einen entsprechenden Behälter

  2. gebe die abgetropften Bohnen in den Behälter

  3. füge alle restlichen Zutaten bis auf die Flohsamenschalen hinzu

  4. püriere alles gründlich bis eine homogene Masse entsteht

  5. die Masse hat in der Regel eine etwas weiche Konsistenz, wenn Du Bohnen aus dem Glas verwendet hast

  6. füge die Flohsamenschalen hinzu und lasse die Masse kurz quellen

  7. die Masse sollte nun gut formbar sein, wenn nicht, füge noch Flohsamenschalen hinzu

  8. dann forme aus der Masse die Burger mit etwa fünf Zentimeter Durchmesser

  9. erhitze die Pfanne auf mittlerer Hitze

  10. füge den TL Öl hinzu, wenn Du es magst (bei beschichteten Pfannen könntest Du es auch weglassen , dann werden sie nicht ganz so kross)

  11. brate die Burger bis sie auf beiden Seiten eine schöne gold-braune Farbe annehmen


Ich esse die Burger gerne mit Salat und herzhaften Sojaquark wie oben auf dem Bild. Mein Sohn ist sie am liebsten klassisch im Brötchen mit sauren Gurken. Wir essen sie aber auch als Beilage z.B. zu Kartoffeln mit Gemüse.


Je nach dem welche Gewürze Du einsetzt, kannst Du natürlich den Geschmack variieren und sie Deinen Gerichten anpassen.


Hast Du die Burger ausprobiert? Und fandest Du sie so lecker wie wir? Hast Du andere Varianten ausprobiert? Ich freu mich über ein Feedback in den Kommentaren


Shine Your light


Ada




Comments


bottom of page